Kostenlose Hörspiele und Gratis Hörbücher runterladen                                                                                      
  Kostenlose Hörspiele und Hörbücher downloaden. Gratis online Hörspiele für Alle
Startseite Hörspiele Filme Bücher Free-SMS Radio-Streams Astro Eintrag hinzufügen
  Neu  Beliebt  Top bewertet

 Startseite - Kostenlose Unterhaltung                                                                                                                                                                                                                                                                    
Kostenlose Hörspiele und Gratis Hörbücher stellen wir Euch hier zum Runterladen zur Verfügung.
Die Hörspiele werden von Hobbyautoren verfasst und aufgenommen. Unter der CC-Lizenz stellen wir diese dann zur Verfügung.
Hörspiel kostenlos downloaden und direkt anhören oder auf den MP3-Player laden.

Weitere Angebote von Freiszene.de:

Downloads

 

Download-Index | Neu | Beliebt | Top bewertet | Download hinzufügen ]



Kategorie Kostenlose Hörspiele » Sonstiges

Hier findet ihr Hörspiele die bis jetzt noch nicht zugeordnet werden konnten
folder

Hören Sie jetzt Tipps und Empfehlungen für bessere Verkaufserfolge – gratis von Oliver Schumacher! 

(3 / 3)
folder
Deutsche Literatur Hörbücher
(7 / 7)


Sortieren nach:   Datum  |  Bewertung  |  Beliebtheit  |  Titel 

lwin

Gedankenstrom

"Gedankenstrom", ein erstmaliges Projekt. 31 Gedichte der jungen Fürther Dichterin Nina Paul im Tonstudio aufgenommen und anschließend mit Audioeffekten, Klangteppichen und Musik aufbereitet. Gedichte, die alles andere sind als langweilig und verstaubt! Länge: 38:38
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 94

lwin

Eine pornografische Beziehung

Ist es ein Skandal? Eine Enttäuschung? Eine verpasste Chance? Ein Mann und eine Frau haben sich über eine Zeitungsannonce kennen gelernt: Sie sucht jemanden, um ihre sexuellen Fantasien auszuleben.

Sie treffen sich, haben Sex, trennen sich wieder. Jede Woche. Und wissen nichts voneinander, nicht einmal ihre Namen. Doch mit zunehmender Vertrautheit schleichen sich Gefühle in die körperliche Affäre. Und mit ihnen die Möglichkeit, verletzt zu werden. Rückblickend erzählen sie von ihrem Verhältnis. "Eine pornografische Beziehung" ist ein Hörspiel, in dem zwei Menschen vor allem eines tun: reden. Darüber, was sie voneinander erwarten, aneinander finden, voreinander fürchten.
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 897

lwin

Das ABC des Bazon Brock

Eine Radio-Reise durch die Biografie von Bazon Brock anhand von Stichworten aus seinem Werk. Der Versuch des Portraits eines unfassbaren Mannes, der nach der Erfahrung von Krieg, Totalitarismus, Holocaust, Flucht und Schuld, gegen diesen erfahrenen Abgrund anzusprechen scheint
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 120

lwin

Der Tsunami-Empfänger

Ein Finanzkrisenhörspiel: "'eine Nachhilfestunde in Sachen wirtschaft' hat der Soziologe Dirk Baecker die Finanzkrise genannt, als wären wir gemeinsam eifrige Schüler und würden in einem riesigen Weiterbildungsgebäude unterwegs sein, und vielleicht sind wir das auch. zwar längst nicht mehr im guten alten aArbeitsamt, auch nicht mehr ganz in der Agentur für arbeit, die sich vermutlich demnächst selbst abschaffen wird, und doch - um eine art Agentur handelt es sich. nur welche Lehrer erwarten uns dort? welche mitschüler stehen an den gängen und führen ihre kleinen deals durch, ihre konspirativen gespräche über dritte, die gleichermaßen loser wie gefürchtete chefs sind? welche streber begleiten uns auf unserem weg nach oben? oder nach unten? so einfach ist das nicht mehr zu sagen, denn die Architektur ist ganz schön ins Rutschen gekommen. es ist jedenfalls kein harmloses Gebäude, das nach den alten marktwirtschaftlichen Prinzipien von Konkurrenz und freiem Wettbewerb funktioniert, sondern eines, das ordentlich austeilt und einen im stich lässt. eines, das Orientierung verweigert und Milliardenlöcher reißt. in seinem Zentrum immer noch der Fahrstuhl, den wir ja schon von Heiner Müller her kennen, nur, dass er kein toter Fahrstuhl ist, sondern einer, der Anweisungen gibt und ein Eigenleben führt. und wenn er uns in den sogenannten Börsenhimmel bringt, in dem ein ominöser Notenbankchef thront und diverse Köpfungen verordnet, dann heißt das noch lange nicht, dass uns dort notwendigerweise ein glückliches ende blüht."
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 179

lwin

Mein Leben

"Wie oft habe ich gewünscht, daß ich kein Buch als den Katechismus und kein Land als das Knauthainer Kirchspiel kennte. Würde ich nicht weit ruhiger und viel glücklicher sein?"

Johann Gottfried Seume, 1763 in einem Dorf in Sachsen geboren - Bauernsohn, hochbegabt, vom Pfarrer entdeckt, von einem Adligen gefördert, zur Schule und zur Universität geschickt, damit er Theologie studiere und Pfarrer werde. Der Universität entlaufen, der Heimat entlaufen, von den Hessen zwangsrekrutiert und als Soldat nach Amerika verkauft; heimkehrend von den Preußen ergriffen und wieder Soldat; entlaufen, eingefangen, endlich freigegeben. Feind aller Ungleichheit, Kämpfer für Gerechtigkeit, Liebhaber der Antike, Bewunderer des Militärs. Er promoviert über "die Waffen der Alten und die Waffen der Neuen". Lehrer in Leipzig, Offizier in Warschau; als Sympathisant der Polen steht er im Dienst ihrer russischen Feinde. Er ist unglücklich in der Liebe und rastlos im Wandern. Nirgends hält es ihn. Zu Fuß geht er von Leipzig nach Syrakus, über Warschau durchs Baltikum nach Petersburg und Moskau. "Wer geht", sagt er, "sieht anthropologisch und kosmisch mehr, als wer fährt." Er lernt die Ärmsten und die Reichsten kennen, die Edlen und den Adel. Den "geistvollen Wanderer" nennt ihn ein Freund. Er schreibt Gedichte, Aufsätze, Reiseberichte; er schreibt politische Pamphlete, die niemand zu drucken wagt.

Kurz vor seinem Tod, 1810, beginnt er, sein Leben zu erzählen; mit den Worten "und nun" bricht er ab.
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 179

lwin

Ein Menschenbild, das in seiner Summe Null ergibt

Einen Schritt vortreten. Vor das Bild. Vor die Kulisse. Etwas lauter sein müssen, aber allein. Selbstdarstellung - ohne Publikum. Entregelt. Allgemeingültig in bestechender Individualität, als Prototyp vor der Serienherstellung. Absaufen in Details. Pointilismus als biografische Methode. Die Überraschung als Etikett. Schorsch Kamerun lässt Menschen auf- und antreten, die eine dunkle Kammer öffnen. Fast freiwillig. Und aus ihrem Dasein plaudern. Fast immer echt. Um herauszufinden, ob es uns noch möglich ist, nach Wünschen zu handeln - oder ob wir ausschließlich auf Angebote reagieren. Ob die Weißgesichtigkeit rechts, links und in der Mitte vielleicht doch nur Fassade ist, unter der sich Profile verstecken. Natürlich haben alle vorgestellten Originalton-Spender und Monolog-Führer rein gar nichts miteinander zu tun.
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 157

lwin

Wellen

Auf den ersten Blick erscheint es wie ein farbenfrohes Gesellschaftsporträt zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Menschen unterschiedlichster Schichten, vom Fischer bis zum Baron, vereint im Sommerlicht eines Ostseestrands. Aber der Schein trügt.

Die Witwe des Generals Palikow, „die Generalin“, hat in einem Fischerdorf an der Ostsee den „Bullenkrug“ gemietet. Dort will sie standesgemäß mit der Familie ihrer Tochter, der Baronin von Buttlär, Urlaub machen. Mit Erstaunen nimmt die Generalin zur Kenntnis, dass in unmittelbarer Nachbarschaft auch ein gesellschaftlich verfemtes Paar lebt - der „freidenkende“ Maler Hans Grill und die schöne Doralice, die ihren Mann, einen älteren Grafen, verlassen hat. Zu dieser merkwürdigen Strandgesellschaft gesellt sich als stiller Beobachter und gelegentlicher Kommentator der körperlich missgestaltete Geheimrat Knospelius. Doralice, umgeben mit der Aura der verruchten Ausbrecherin aus der adeligen Welt, zieht gleich drei Menschen in ihren Bann: den Baron von Buttlär, seine erwachsene Tochter Lolo und deren Verlobten, Leutnant Hilmar. In dieser Konstellation gerät die vermeintliche Sommeridylle zur Tragödie. Quelle: WDR
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 275

lwin

Fake Dimensions

Im Prinzip hat es Johann Sebastian Bachs Kantate „Falsche Welt, Dir trau ich nicht!“ aus dem Jahr 1726 schon auf den Punkt gebracht. Für die Leichtgläubigen des 21. Jahrhunderts legt der Komponist Matthias Kaul jetzt nach. Sein Hörstück „Fake Dimensions“ zeigt, dass wir unseren Ohren nicht trauen sollten. 

Geräusch-CDs mit atlantischem Meeresrauschen oder texanischem Grillenzirpen sollen uns Naturidyllen in deutsche Wohnzimmer zaubern. Kauls Hörstück dekonstruiert die verlogenen Klang-Oasen und klingenden Scheinwelten. Die Texturen vieler Tierstimmen sind z.B. unseren Sprach- und Musiziergesten näher als wir es ahnen. Und wer in Sprachübersetzungsprogramme unsinnige Vokal- und Konsonantenfolgen eingibt und diese in verschiedene Sprachen transponiert, staunt, wie gefühlige Algorithmen solcher Lautpoesie sinnstiftende Sprachmelodien überstülpen. Wir glauben dann, dem Gehörten einen Sinn abringen zu können. Wir bringen Verständnis auf, obwohl wir nichts verstehen. „Fake Dimensions“ ist ein Spiel mit Möglichkeiten und Wirklichkeiten, ein Spiel mit echten und falschen Gefühlen, mit falschen Räumen und Situationen voller akustischer Täuschungen.
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 197

lwin

Fake - schöner Schein: Ein Menschenbild, das in seiner Summe Null ergibt

Einen Schritt vortreten. Vor das Bild. Vor die Kulisse. Etwas lauter sein müssen, aber allein. Selbstdarstellung - ohne Publikum. Entregelt. Allgemeingültig in bestechender Individualität, als Prototyp vor der Serienherstellung. Absaufen in Details.

Pointilismus als biografische Methode. Die Überraschung als Etikett. Schorsch Kamerun lässt Menschen auf- und antreten, die eine dunkle Kammer öffnen. Fast freiwillig. Und aus ihrem Dasein plaudern. Fast immer echt. Um herauszufinden, ob es uns noch möglich ist, nach Wünschen zu handeln - oder ob wir ausschließlich auf Angebote reagieren. Ob die Weißgesichtigkeit rechts, links und in der Mitte vielleicht doch nur Fassade ist, unter der sich Profile verstecken. Natürlich haben alle vorgestellten Originalton-Spender und Monolog-Führer rein gar nichts miteinander zu tun.
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 156

lwin

Sexy Geschichten - Der schüchterne Stiefsohn

Der zurückhaltende Tommy gerät auf einer Party in den offensiven Flirtangriff der Freundin seiner Mutter. Seine Schüchternheit fordert sie geradezu heraus, den jungen Kerl so richtig heiß zu machen und bis zum Äußersten zu gehen.

Allerdings sei gleich erwähnt, dass diese erotische Geschichte „nur“ der Gratisdownload ist, der einzig und allein dazu dienen soll, Sie so richtig scharf auf den zweiten Teil zu machen und zeigen soll, wie schnell und einfach man ein erotisches Hörbuch downloaden kann. Wie sich die Geschichte weiterentwickelt, erfahren Sie, wenn Sie die komplette Story downloaden. Quelle: Rezzi.de
Weitere DetailsFehlerhaften Link meldenZugriffe: 804





Neue Downloads   Beliebteste Downloads
11.07.2014 Borke-Beckett-Boom
28.06.2014 Als wir Krieg spielten
14.05.2014 Mutterseelenallein
21.04.2014 Die Entfernung der Amygdala
13.04.2014 Anna Bachmaier - Nur ein Mädchen
11.04.2014 Ambrose Bierce verschwindet
05.04.2014 Der Du
05.04.2014 Stecker raus
28.03.2014 Erbgut: räuber.schuldengenital
23.03.2014 Erbgut: Herzen rauben, wo die Liebe ausreichen würde
 
3287 x Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing
2435 x  "Iphigenie auf Tauris" von Johann Wolfgang von Goethe
2295 x Der Parasit von Friedrich Schiller
1777 x Weidenfeuer
1551 x Die Fliege
1467 x Kleine Geschäfte
1325 x Kurzgeschichten für Erwachsene - Werkauswahl von Marco Ansing
1206 x Verschiedene Bücher aus der Bibel
1161 x "Schweiß" von Jörg Maurer
1086 x Nicht aus Zucker


Es gibt 78 Downloads und 1 Kategorien in dieser Übersicht







Suche auf Freiszene.de
AddInto
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum